Welche Klamm in Bayern?

4.7/5 - (21 votes)
Eine vielbesuchte Klamm in Bayern - ohne Eintritt: Die Leutaschklamm
Eine vielbesuchte Klamm in Bayern – ohne Eintritt: Die Leutaschklamm

Klammwandern in Bayern

Willst du in eine schöne Klamm in Bayern? – dann schau mal hier diesen Beitrag in Ruhe an. Das Wettersteingebirge in Bayern und Tirol besteht zum großen Teil aus Kalk. Das verleiht diesen Bergen die schöne helle graue Farbe – die wir auch an den Dolomiten so lieben. Gleichzeitig kann das Wasser in den Kalkfelsen aber auch tiefe Schluchten bilden. Der Kalk lässt sich vom Regenwasser und Quellwasser auflösen. So bilden sich in den Felsen tiefe Schluchten und Klammen. Beste Bedingungen für Klammwanderungen! Ich zeige dir die die drei besten Klammen im Wettersteingebirge und welche Klammen in Bayern darüber hinaus sehenswert sind.

So entstehen die Klammen

Im Laufe vieler Jahre schürft das Wasser Schluchten und eindrucksvolle Klammen in die Berge. Durch das Lösen des Kalkgestein ist das im Wettersteingebirge möglich. Die Klammen bilden ein beeindruckendes Landschaftsbild und sind damit besondere Sehenswürdigkeiten in der Natur. Drei besondere Klammen sind im Wettersteingebirge bekannt und für Besucher geöffnet. Besuch mal die eine oder andere Klamm in Bayern!

Klamm Bayern: Partnachklamm

Die Partnachklamm im Wettersteingebirge - eindrucksvolle  Klamm zum Wandern,   Foto    (c) https://pixabay.com/de/bayern-garmisch-partnachklamm-bach-2033366/
Die Partnachklamm im Wettersteingebirge – eindrucksvolle  Klamm zum Wandern,   Foto    (c) https://pixabay.com/de/bayern-garmisch-partnachklamm-bach-2033366/

Die Partnachklamm in Garmisch Partenkirchen
Die bekannteste Klamm im Wetterstein ist wohl Partnachklamm bei Garmisch Partenkirchen. Zigtausend Besucher strömen hier jedes Jahr durch die Partnachklamm. Sie ist aber auch wirklich besonders schön! Ein einfacher Wanderweg führt am Ortsrand hinein in das Wettersteingebirge. Der Weg wurde teilweise in die Felsen gesprengt. Dadurch kann die Partnachklamm Wanderung ganzjährig unternommen werden – eine Seltenheit für Klammwanderungen. Normalerweise sind diese aufgrund von Steinschlag und Rutschgefahr nur im Sommer geöffnet. Die Partnachklamm hat aufgrund der überhängenden Felsen über dem Steig auch im Winter offen. Wenn es mehrere Tage richtig kalt ist, bilden sich aus den vielen Wasserfällen Eisvorhänge. Dann schaut es so aus:
—> Partnachklamm im Winter
–> so geht die Partnachklamm Wanderung

Fackelwanderung Partnachklamm im Winter
Fackelwanderung Partnachklamm im Winter

Klamm Bayern: Höllentalklamm

Die Höllentalklamm in Garmisch Partenkirchen
Diese Klamm in Bayern ist nur wenige Kilometer von der Partnachklamm entfernt und im Sommer auch für Wanderer zugänglich. Sie bildet den Einstieg zur anspruchsvollen Bergtour auf die Zugspitze durch das Höllental. Bis zu 150 Meter tief hat sich das Wasser in die Berge rund um die Höllentalklamm gegraben. Im Sommer 2021 kam es dort zu einem tragischen Unglück. Durch einen Hochwasserschwall in der Klamm kamen Menschen ums Leben.

Partnachklamm oder Höllentalklamm?

Nachdem die beiden Klammen in Garmisch Partenkirchen liegen und nicht weit voneinander entfernt sind, stellt sich für viele Besucher die Frage: Gehen wir in die Partnachklamm oder Höllentalklamm? Schöne Sehenswürdigkeiten in der Natur sind beide Klammen. Die Höllentalklamm ist anspruchsvoller zu wandern, weil der Zustieg zur Klamm länger dauert. Außerdem musst du hier mehr Höhenmeter wandern. Die Partnachklamm ist eine leichte Wanderung. Du kommst relativ schnell in die Klamm. Außerdem kannst du bei dieser Klammwanderung eine Rundwanderung machen und so bei der Kaiserschmarrn Alm einkehren. Dort bekommst du nicht nur Kaiserschmarrn, sondern viele bayerische Spezialitäten. Wenn du dir unsicher bist, schau hier unsere Wanderung durch die Partnachklamm in Verbindung mit der Kaiserschmarrn Alm.

Klamm Bayern: Leutaschklamm

Die Leutaschklamm - ab Mittenwald zu den beeindruckenden Wasserfällen in Bayern!
Die Leutaschklamm – ab Mittenwald zu den beeindruckenden Wasserfällen in Bayern!

Die Geisterklamm zwischen Leutasch und Mittenwald
Leutaschklamm oder Geisterklamm? Zwischen der Wettersteinwand und dem Riedberg hat das Wasser eine Klamm gegraben, die insbesondere für Familien mit Kindern inszeniert wurde und seitdem als Leutaschklamm oder Geisterklamm vermarktet wird. Was ist der Unterschied? Es ist der gleiche Weg und die gleiche Klamm. Sie heißt richtigerweise „Leutaschklamm“. Durch sie wurde gleich dem normalen Weg ein Themenweg für Kinder angelegt. Dieser Themenweg trägt den Namen „Geisterklamm“. So kommt die Verwirrung zustande. Eigentlich sind es nur einige Themenstationen entlang der Leutaschklamm Wanderung. Die Leutaschklamm verbindet Bayern und Tirol: Die Klamm verläuft durch die Felsen zwischen Mittenwald und Leutasch.

Klamm Bayern - vor der großen Brücke in der Leutaschklamm
Klamm Bayern – vor der großen Brücke in der Leutaschklamm

Drei Wegvarianten gibt es zum Wandern durch diese Klamm. Zum Starten ist die Familienwanderung sowohl von Mittenwald als auch von Leutasch. Unterwegs wird die Landesgrenze zwischen Deutschland und Österreich passiert! Die Erhaltung eines Klammsteigs kostet viel Geld. Deswegen ist es normal, für die Begehung der Schluchten einen Eintritt zu bezahlen – die Leutschklamm ist Dank EU-Förderungen kostenlos zu wandern! Du musst nur die Gebühr für den Parkplatz bezahlen. Kostenpflichtig ist der Eintritt in die alte Klamm. Das ist ein kurzes Wegstück, das ab Mittenwald hinein führt bis zu einem Wasserfall. Entscheide selbst, ob du für dieses kurze Vergnügen Eintritt bezahlen willst oder ob du dich für das lange und zugleich kostenlose Erlebniss der Leutaschklamm entscheidest.
–> hier meine Bilder der Leutaschklamm

Noch mehr Klammen in Bayern

Unbekannte Klamm in Garmisch Partenkirchen mit Hängebrücke

Die drei oben genannten Klammen liegen alle im Wettersteingebirge. Gleich gegenüber vom Wettersteingebirge und ebenfalls ab Garmisch Partenkirchen zu wandern ist die Schmalmeischlucht. Sie ist nicht ganz so imposant wie drei Klammen im Wettersteingebirge. Dafür lohnt sich diese Wanderung, weil du eine lange freischwebende Hängebrücke queren kannst. Auf der anderen Seite der Brücke befindet sich die Tannenhütte, wo du ebenfalls einen sehr guten Kaiserschmarrn bekommst, mit Blick auf die Zugspitze.

Almbachklamm in Bayern

Es gibt in Bayern aber noch viele weitere tolle Klammen. Neben der Partnachklamm in Garmisch Partenkirchen ist die Almbachklamm in Berchtesgaden eine der meistbesuchten Klammen. Nicht umsonst zählt sich zu den besonders lohnenden Berchtesgaden Sehenswürdigkeiten. Wenige Kilometer weiter ist im Berchtesgadener Land noch eine weitere Klamm, die Wimbachklamm. Das Klammvergnügen ist kürzer, aber besonders im Frühling nach der Schmelzschmelze einen Besuch wert.

Scheidegger Wasserfälle mit Rohrachschlucht

Eine ganz andere Klamm ist die Rohrachtschlucht in Bayern. Sie ist im Allgäu im kleinen Ort Scheidegg. Relativ unspektakulär ist die Rohrachschlucht, keine senkrecht abfallenden Felsen. Dafür lockt die Klamm im Allgäu mit meterhohen Wasserfällen, die imposanter sind als in den Klammen im Garmisch Partenkirchen. Es sind die sogenannten Scheidegger Wasserfälle. Schau dir mal die Bilder der Scheidegger Wasserfälle an – diese Natur Sehenswürdigkeiten werden ebenfalls von tausenden Leuten jährlich besucht…

Übersicht Klammen in Bayern

Magst du noch mehr Klammen entdecken. Einen Überblick über die Schönsten habe ich in meinem eigenen Blogpost über die Klammen in Bayern verfasst: Das sind die schönsten Klammen in Bayern. Sie gehören zu den besten Natur Sehenswürdigkeiten in Deutschland! Die Klammen in Bayern sind aber nur ein Teil der sehenswerten Naturwunder in Deutschland. Da gibt es noch ganz viele Seen, Wasserfälle und dergleichen mehr. Wenn dich das interesssiert, empfehle ich dir den Beitrag über die besonderen Deutschland Sehenswürdigkeiten.

Die beste Klamm Bayern finden - und tolle Wasserfälle bewundern! Ich zeige dir wo du das erleben kannst.
Die beste Klamm Bayern finden – und tolle Wasserfälle bewundern! Ich zeige dir wo du das erleben kannst.

Hast du nach all den schönen Klammen und mit den Wasserfällen Lust auf weitere Wanderungen im Wettersteingebirge? Dann lohnt sich mein Beitrag über die besten Wettersteingebirge Wanderungen. Ich zeige dir dort ein paar tolle Almen und Hütten, die sich für deine nächste Wanderung in Bayern und Tirol lohnen. Mehr Ideen zum Wandern im Wettersteingebirge hier.

Klamm Bayern Tipps merken

Wenn du das alles hier schön findest, aber noch nicht weißt, wann es zeitlich bei dir möglich sein wird, ins Wettersteingebirge zu kommen, solltest du dir diese Webseite merken. So findest du diese Tipps garantiert wieder.

Nutze den Pin auf Pinterest, schicke den Beitrag per WhatsApp auf dein Handy oder das deiner Freunde, denen es hier gefallen würde – das geht übrigens auch per Facebook oder als Email – klick einfach das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Für dich merken & mit Freunden teilen: