Häselgehr Wasserfall

5/5 - (9 votes)
Häselgehr Wasserfall mit viel Wasser
Häselgehr Wasserfall mit viel Wasser
Häselgehr Wasserfall Wanderung - vom Schanzsteig hinauf über die Stufen ans Wasser
Häselgehr Wasserfall Wanderung – vom Schanzsteig hinauf über die Stufen ans Wasser
Das Häselgehr Wasserfall Schild am Schanzweg
Das Häselgehr Wasserfall Schild am Schanzweg

Der Häselgehr Wasserfall in Ehrwald

Der Häselgehr Wasserfall befindet sich in der Nähe von Ehrwald und Lermoos in Tirol. Er liegt etwas versteckt in den Bergen, ist jedoch kurz von der Bundesstraße B187 zu sehen, wenn du sehr aufmerksam die Strecke von Ehrwald nach Garmisch-Partenkirchen fährst. Wir haben den Wasserfall schon öfter bei der Durchfahrt erspäht – nun wollte ich mal direkt zum Wasserfall und gebe ich alle Tipps für deinen Besuch. Es lohnt sich, einmal hierher zu kommen.

Der Wasserfall ist ein eindrucksvolles Naturschauspiel, bei dem die Wassermassen des Häselgehrbachs über eine Gesamthöhe von 61 Metern in die Tiefe stürzen. Die höchste einzelne Fallstufe beträgt dabei 29 Meter​. Das Wasser hat über Jahrtausende hinweg die Kalkfelsen ausgewaschen und dabei beeindruckende „Wassermühlen“ geschaffen​.

Häselgehr Wasserfall Wanderung

Der beste Ausgangspunkt, um den Häselgehr Wasserfall zu besuchen, ist der kleine Parkplatz am Viadukt in Ehrwald, direkt an der Bundesstraße B187 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald. Von diesem Parkplatz aus startet eine leichte Wanderung entlang des sogenannten Schanzsteigs. Der Schanzsteig verläuft oberhalb der Bundesstraße und ist baulich komplett getrennt – ein wichtiger Punkt, weil die Verbindungsstraße zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald vielbefahren ist. Der breite Weg führt durch eine waldreiche Landschaft und ist die ideal für Familien mit Kinderwagen. Nach etwa 50 Minuten Dauer erreichst du nach ca. 3 Kilometern Strecke fast ohne Höhenmeter den beeindruckenden Wasserfall​.

Vom Schanzsteig siehst du den Wasserfall. Links vom Weg fällt er hinter dem Bretterzaun. Der kurze Aufstieg über die Holztreppe lohnt sich. Dort oben ist ein Picknickplatz – und was mir besonders gut gefallen hat – ein großes steinernes Plateau. Von hier hast du den besten Blick auf die größte Fallstufe des Wasserfalls.

Für Abenteuerlustige gibt es rechts einen Klettersteig, der direkt am Wasserfall entlangführt und teilweise hinter dem Wasserfall durchgeht. Dieser Klettersteig ist leicht, jedoch kein Wanderweg. Ein Klettersteig erfordert entsprechende Ausrüstung und Erfahrung. In anderen Quellen wird berichtet, dass man hinter den Wasserfall wandern kann – das sehe ich nicht so. Es ist keine Wanderung, sondern teil des Klettersteigs. Mit der richtigen Ausrüstung ein Erlebnis!

Die beste Zeit für einen Besuch des Häselgehr Wasserfalls ist im Frühling, wenn die Schneeschmelze die Wassermenge im Häselgehrbach erhöht oder nach regenreichen Tagen. In dieser Zeit zeigt sich der Wasserfall in seiner vollen Pracht mit starkem Wasserfluss. Im Hochsommer hingegen verringert sich die Wassermenge oft erheblich und kann während Hitzeperioden bis auf ein kleines Rinnsal reduziert sein. Dafür sind die Sommermonate ideal, wenn du ein kühles Plätzchen am Wasser suchst. Das Felsenplateau ist dann ein wunderbarer Natur-Wasserspielplatz für Kinder. Im Winter kommen manchmal Eiskletterer, um den zu Eis erstarrten Wasserfall zu erklettern.

Ich war am späteren Vormittag im Frühsommer hier. Davor gab es ziemlich starke Regenfälle, so daß der Häselgehr Wasserfall wirklich viel Wasser führt. Zudem war es der perfekte Zeitpunkt, weil die Sonne auf den Wasserfall schien. Zurück kommst du am besten entlang des gleiche Wegs. Einen wirklich guten Rundweg in Verbindung mit dem Wasserfall gibt es nicht.

  • Startpunkt: Kleiner Parkplatz am Viadukt in Ehrwald, direkt an der Bundesstraße B187.
  • Wanderroute: Eine leichte Wanderung entlang des Schanzsteigs, der oberhalb der Bundesstraße verläuft und durch eine waldreiche Landschaft führt. Der Weg ist ideal für Familien mit Kinderwagen.
  • Dauer und Strecke: Etwa 50 Minuten für ca. 3 Kilometer fast ohne Höhenmeter.

GUT ZU WISSEN
Der Häselgehr Wasserfall in Ehrwald besitzt mehrere Fallstufen, die jedoch vom zentralen Aussichtspunkt aus nicht alle sichtbar sind. Um den oberen Bereich des Wasserfalls zu sehen, empfiehlt es sich, vom Ausgangspunkt beim Viadukt den Weg in Richtung Tuftlalm bzw. Daniel zu nehmen. Dieser Pfad bietet eine bessere Perspektive auf die höheren Abschnitte des Wasserfalls und ermöglicht einen umfassenderen Blick auf das beeindruckende Naturschauspiel​. Es ist eine zusätzliche Möglichkeit, wenn du den unteren Aussichtspunkt bereits besucht hast.

Häselgehr Wasserfall Fakten

  • Lage: Bei Ehrwald in Tirol, Österreich.
  • Höhe: Gesamthöhe von 61 Metern.
  • Besonderheiten: Mehrere Fallstufen, die über Jahrtausende hinweg die Kalkfelsen ausgewaschen haben. Vom zentralen Aussichtspunkt sieht man die imposanten großen Fallstufen. Der obere Bereich des Wasserfalls ist vom Wanderweg ab Viadukt Richtung Tuftlalm bzw. Daniel zu sehen.
  • Beste Zeit für Besuch: Frühling (Schneeschmelze) oder nach regenreichen Tagen. Im Hochsommer verringert sich die Wassermenge oft erheblich.

ÄHNLICHER WASSERFALL, NUR GRÖSSER
Der Häselgehr Wasserfall hat mich mit seinen steinernen Fallkanten stark an den Kuhfluchtwasserfall in Farchant erinnert. Der Kuhfluchtwasserfall zählt zu den größten Wasserfällen Deutschlands und befindet sich in unmittelbarer Nähe. Beide Wasserfälle beeindrucken durch ihre natürlichen Kalksteinformationen und die kraftvollen Wassermassen, die über mehrere Kaskaden in die Tiefe stürzen. Weitere Informationen Kuhfluchtwasserfälle.

Weiterführende Links

Die häufigsten Fragen

Wo befindet sich der Häselgehr Wasserfall?

Der Häselgehr Wasserfall liegt in der Nähe von Ehrwald und Lermoos in Tirol. Er ist versteckt nahe der Zugspitze in den Bergen und ist von der Bundesstraße B187 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald aus sichtbar, wenn man genau hinsieht.

Wie hoch ist der Häselgehr Wasserfall?

Der Wasserfall hat eine Gesamthöhe von 61 Metern. Die höchste einzelne Fallstufe beträgt dabei 29 Meter.

Gibt es weitere Fallstufen, die man sehen kann?

Ja, der Häselgehr Wasserfall besitzt mehrere Fallstufen. Um den oberen Bereich des Wasserfalls zu sehen, kann man vom Ausgangspunkt beim Viadukt den Weg Richtung Tuftlalm bzw. Daniel nehmen. Dieser Weg bietet eine Perspektive auf die höheren Abschnitte des Wasserfalls. Jedoch hast du von hier oben nicht den bekannten Ausblick wie hier auf den Bildern.

Welche lohnenden Wasserfälle gibt es in der Nähe?

Der Häselgehr Wasserfall erinnert an die Kuhfluchtwasserfälle in Farchant, die zu den größten Wasserfällen Deutschlands zählen und ebenfalls durch ihre Kalksteinformationen und kraftvollen Wassermassen beeindrucken. Außerdem findest du in Garmisch Partenkirchen noch mehr sehenswerte Wasserfälle. –> Garmisch Partenkirchen Wasserfälle.

Kann man den Häselgehr Wasserfall auch im Winter besuchen?

Ja, du kannst diese Wanderung zum Wasserfall auch im Winter machen. Nach längeren Frostperioden gefriert das Wasser zu Eis. Dann kannst du mit etwas Glück Eiskletterer am Wasserfall beobachten.

Welche Wasserfälle in den Alpen sollte man einmal besuchen?
Wenn dir der Häselgehr Wasserfall gefällt, solltest du auch diese Wasserfälle besuchen:
1. Lechfall in Füssen: Der Lechfall ist ein beeindruckendes Naturdenkmal in Füssen im Allgäu, wo der Lech über eine Stufe aus Muschelkalkfels in die Tiefe stürzt. Der Wasserfall ist nicht nur wegen seiner Naturkulisse sehenswert, sondern auch wegen der geschichtsträchtigen König-Ludwig-Brücke, die direkt über den Wasserfall führt. Besucher können die tosenden Wassermassen von verschiedenen Aussichtspunkten aus beobachten. Mehr Informationen findest du auf der Lechfall Webseite.
2. Josefsthaler Wasserfälle: Die Josefsthaler Wasserfälle sind ein idyllisches Ausflugsziel nahe Schliersee in Bayern. Der Hauptwasserfall stürzt über eine 12 Meter hohe Felswand, gefolgt von mehreren kleineren Kaskaden. Die Umgebung ist ein ruhiger Wald, ideal für entspannende Spaziergänge und Familienausflüge. Die Wasserfälle sind leicht erreichbar und bieten eine erfrischende Kulisse. Mehr Informationen findest du auf der Josefsthaler Wasserfälle Webseite.
3. Tatzelwurm Wasserfälle: Die Tatzelwurm Wasserfälle befinden sich in der Nähe von Oberaudorf und bestehen aus zwei Hauptkaskaden, die sich durch eine enge Schlucht ihren Weg bahnen. Der Name Tatzelwurm geht auf eine lokale Sage zurück, die von einem drachenartigen Wesen berichtet. Die Wasserfälle sind beeindruckend und bieten ein wildromantisches Ambiente. Mehr Informationen auf der Tatzelwurm Wasserfälle Webseite.
4. Scheidegger Wasserfälle: Die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu bieten ein beeindruckendes Naturschauspiel, bei dem das Wasser in zwei Stufen über insgesamt 40 Meter in die Tiefe stürzt. Der gut ausgebaute Wanderweg und die Aussichtspunkte machen diesen Ort zu einem beliebten Ausflugsziel für Naturfreunde und Familien. Mehr Informationen auf der Scheidegger Wasserfälle Webseite.
5. Geratser Wasserfall: Der Geratser Wasserfall liegt idyllisch im Waldgebiet bei Kempten im Allgäu. Der Wasserfall ist ein ruhiger, weniger bekannter Ort, der besonders im Frühling und nach Regenfällen beeindruckend ist. Die Umgebung lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Naturerkundungen ein. Mehr Informationen auf der Geratser Wasserfall Webseite.
6. Bad Gastein Wasserfall: Der Bad Gastein Wasserfall ist ein spektakuläres Naturphänomen im Zentrum von Bad Gastein in Österreich. Mit einer Höhe von 341 Metern, verteilt auf drei Stufen, zählt er zu den höchsten Wasserfällen in den Alpen. Das Wasser stürzt mitten durch den historischen Ort und bietet ein einzigartiges Schauspiel, das von verschiedenen Aussichtspunkten genossen werden kann. Mehr Informationen auf der Bad Gastein Wasserfall Webseite.
7. Gollinger Wasserfall: Der Gollinger Wasserfall liegt in Golling an der Salzach in Österreich. Der Wasserfall stürzt in zwei Kaskaden über insgesamt 75 Meter und ist besonders im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Ein gut ausgebauter Wanderweg führt direkt zum Wasserfall und bietet atemberaubende Ausblicke. Mehr Informationen auf der Gollinger Wasserfall Webseite.

Diese Tipps merken

Nutze einen der Pins, um dir diese Wandertipps auf Pinterest zu merken. Du kannst auch deinen Freunden eine kleine Freude machen und ihnen diesen Beitrag als WhatsApp, Email oder über Facebook schicken. Klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern und los geht´s…

Für dich merken & mit Freunden teilen: